#AllesIstEnergie

von | 1. Jan 2020 | Allgemein

#AllesIstEnergie

Wir alle bestehen aus Energie, wie auch alles, was uns umgibt. 

Aus der physikalischen Sicht können sich damit schon viele Menschen anfreunden, doch gibt es da mehr…

Manchmal hatte unser Verstand schon ein Thema, wenn wir daran gedacht haben, dass unser Körper konstant in Schwingung ist.

Er schwingt so schnell, dass er für uns als „fest“ erscheint (erinnert mich immer wieder an Glas, welches immer flüssig ist und wir dachten es wäre fest).

Durch diese Schwingung (ja, und weiteren Effekten) können wir nicht durch Gegenstände greifen – außer, wir wären auf der identischen Frequenz wie das Objekt.

Auch alles, was wir kennen und um uns herumhaben, besteht aus Energie. 👀

Ich finde es immer wieder spannend zu beobachten, was unsere Wissenschaft so nach und nach für Erkenntnisse gewinnt und bisherige Wahrheiten überdenkt.

So kommt mir gerade das Thema Kommunikation zwischen Bäumen in den Sinn. Es wurde nachgewiesen, dass Bäume über Ihre Wurzeln kommunizieren. Und zwar nicht nur einfach jeder mit jedem, so gibt es verschiedene „Familien“, deren Kommunikation bevorzugt wird. 

Zu einer Kommunikation gehört für mich eine Form von Leben bzw. Seele – doch dazu an anderer Stelle mehr. 

Auch unsere Nahrung ist Energie, hier benutzen wir sogar das Wort sehr häufig im direkten Zusammenhang. „ich brauche Energie, ich muss was essen“. 

🧠
Ebenso arbeitet unser Gehirn mit elektrischen Impulsen und unsere Gedanken sind reine Energie – wobei wir uns da momentan gar nicht mehr so sicher sind, ob das wirklich UNSERE Gedanken sind… (so wurde in einem Experiment beobachtet, dass, wenn ein Mensch an etwas denkt, Energien durch den „Raum“ fliegen – und zwar kurz bevor diese gedacht wurden).

Genauso sind unsere Emotionen Schwingungen, haben Frequenzen und schlussendlich eine Form von Energie. So haben Gefühle wie Frust, Ärger, Wut eine niedrige Frequenz und Emotionen wie Freude, Liebe und Glück eine hohe Frequenz. ☯

Diese Energien der Emotionen spüren wir nicht nur in uns, sondern wir strahlen diese Energie auch aus und andere können diese spüren.

Kennst du das, wenn du einen Raum betrittst und schon spürst wie die Stimmung in diesem ist? Oder ein Mensch, der dir viel bedeutet, freudestrahlend auf dich zu kommt, aber du spürst, das etwas nicht stimmt?👉👈

Das Spüren anderer Menschen ist nur genauso gekoppelt mit unserer Wahrnehmung, wie unsere eigenen Gefühle.

Doch erst, wenn wir uns für diese Energien öffnen, diese in unserer Wahrnehmung aufnehmen, werden wir diese auch erfahren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.