Talente und Fähigkeiten

von | 16. Okt 2021 | Hypnose und Persönlichkeitsentwicklung

Wie du deinen Talenten näherkommen kannst und diese auch leben kannst. Vielleicht möchtest du dich beruflich ändern, vielleicht willst du auch einfach nur mehr Freude in deinem täglichen Leben haben.

Weißt du schon was in dir steckt? Also fällt es dir leicht, womit du gerne deine Zeit verbringst? Das muss ja nicht gleich dein Beruf sein, du kannst ja auch erst mit einem Hobby oder etwas anfangen, dass du ausprobierst.

Mythos Arbeit

Viele Menschen glauben, dass für ein Talent viel Aufwand notwendig ist, um dieses wirklich auszuleben. Von außen wird oft der Aufwand gesehen, welchen Menschen hineingesteckt haben, um z.B. ein guter Pianist zu werden. Oder auch, wie viele Stunden jemand gebraucht hat, um Profi-Fußballer zu werden.

Ähnliches wird gerne verglichen, wenn jemand gut verkaufen kann oder fesselnde Reden hält. Die wenigsten sehen, dass diese Menschen die Dinge, welche ihnen leichtfallen, auch einfach voller Freude tun. Sie haben nicht erst Freude, weil sie so gut geworden sind – sie haben Freude beim Tun gehabt.

Vielleicht war die erste Stunde noch ungewöhnlich, vielleicht sogar unbeholfen und an dieser Stelle hören die meisten direkt wieder auf. Wer eine Stufe weitergekommen ist, hatte vielleicht aufgehört, als die ersten Lernschritte notwendig waren, um einen Schritt weiter diese Fähigkeit auszubauen. Diese Schwelle verwechseln manche mit „hier müsste schwer gearbeitet werden“ oder mit Disziplin unendliche Anstrengung aufgebracht werden.

Mount Everest voraus

Oft entsteht dabei ein innerliches Bild von einem Berg, welcher von unten unbezwingbar wäre. Doch die entscheidende Frage ist, macht es dir denn Freude? Willst du das gerne besser können? Vielleicht sogar, willst du damit am liebsten Geld verdienen?

Hier wiederum kommt in den meisten Fällen die Verstands-Barriere. Es erscheinen Gründe, warum das nicht geht und wie soll das Ganze überhaupt funktionieren? Vielleicht gibt es Menschen, die gesagt haben, dass geht so nicht. Vielleicht gab es auch Erfahrungen im Leben, welche Wunden hinterlassen haben und somit etwas vermieden werden wollte.

Durch diesen Hindernissparkour ist es für viele schwierig geworden heraus zu hören, was meine ich denn wirklich dahinter? Hinter all diesen Geschichten und Erfindungen die Gedanken sprechen und vielleicht sogar Ängsten und Sorgen, die damit entstanden waren.

Diese Mauer der Hindernisse gilt es zunächst zu durchbrechen und Hypnose ist für genau diese ein wundervolles Mittel. Damit können vor allem die unterbewussten Sperren aufgelöst werden und wir bekommen wieder leichter Zugriff auf unseren inneren Vorstellungen.

Verstand kann nicht sehen – er spricht

Es gibt Menschen, denen hilft zu verstehen, was sie bisher davon abgehalten hat, ihre inneren, eigenen Träume und Wünsche zu leben. Ganz häufig sind diese sogar verbunden mit unseren Talenten und Fähigkeiten. Doch wer ist schon bereit, da genau und ehrlich hinzuschauen?

Ich kann dir helfen, hinter all diese Vorhänge zu schauen und ich habe sozusagen die Möglichkeit, durch einen Schlitz dieses Vorhanges zu sehen um zu erahnen, was dahintersteckt.

Menschen, die diesen Service gerne nutzen, wird eine Art Abkürzung angeboten. Eine Möglichkeit sich innerlich neu zu sortieren. Du könntest es damit vergleichen, wie wenn du etwas finden willst und um es zu finden erst mal aufräumst. In einer ordentlichen Wohnung wird es leichter zu sehen, was in dieser gerade vorhanden ist. Gleichzeitig kommen Impulse, was in dieser gerade fehlt. Sollte in einem Wohnzimmer zum Beispiel keine gemütliche Sitzmöglichkeit vorhanden sein, so ist dies instinktiv wahrnehmbar.

Den Weg finden und gehen

Doch gefunden zu haben was in einem schlummert und wahrgenommen werden möchte, ist natürlich nur der erste Schritt. Meist kommt hier dann die These „du musst Mut haben“ um das zu machen, „dich trauen“ das durchzuziehen. Wieder eine scheinbare Hürde, welche übersprungen werden soll.

Welche Freiheit löst es denn in dir aus, wenn du daran denkst, das wirklich zu machen? Wie würde es sich anfühlen, jeden Tag Freude dabei zu haben, was du tust? Gibt es in deinem Leben überhaupt schon die Möglichkeit, dass alle sagenhaft toll ist? Also so ein „Traumleben“, wie manche gerne meinen?

Du hast sicher schon gehört, jeder Mensch hat Talente und besondere Fähigkeiten. Ich habe allerdings schon Menschen kennengelernt, die dachten, das wäre nur so daher gesagt, das betrifft nur andere und bei mir… Aha, die Wahrheit ist: auch ich habe unendliche Fähigkeiten!

Es fängt an bei der Möglichkeit, dies anzunehmen und dem Wunsch, die eigenen Fähigkeiten zum Vorschein zu bringen. Und vielleicht möchtest auch du das Leben, was du mit in diesem Leben gebracht hast. Dabei ist es völlig egal, ob du bereits die Möglichkeit hattest, das auszuleben oder ob du es dir bisher nie erlaubt hast.

Die Frage für mich ist, was hält dich davon ab, es zu finden? Oder liegt es vielleicht daran, dies anzunehmen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.